BGM Bindegewebsmassage


Dies ist eine Methode, bei der ohne Öl ein Zugreiz auf die Haut gegeben wird. Sie lockert das Bindegewebe und  kann sogar auf tiefer liegende Gewebestrukturen bis hin zu inneren Organen Einfluss nehmen. Die Durchblutung wird stark gefördert und es entsteht eine kurz anhaltende Hautrötung, außerdem entsteht ein angenehmes Wärmeempfinden. Auf diesem Weg können Spannungen in den tieferen Gewebeschichten gelöst oder wenigstens vermindert werden.

Obwohl die Klassische Massage viele Möglichkeiten bietet, Muskel- oder Gewebespannungen zu lösen, reicht dies manchmal nicht aus. Dann ist es angezeigt etwas Neues auszuprobieren und da ist die BGM eine gute Therapiewahl. Besonders bei langjährigen Beschwerden kann die BGM oft noch etwas bewirken, wenn schon viel ausprobiert worden ist.

Da die Therapie recht intensiv ist, wird oft im Anschluss eine klassische Massage gemacht, was zusätzlich hilft, während der Therapie freigesetzte Stoffe abzutransportieren.

© 2019 Massage Therapie Andrea Hüsing | Anfahrt | Impressum

Design by Kreativpunk.ch

empty